Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der HanseEscrow Management GmbH

Die HanseEscrow Management GmbH beachtet alle Pflichten für den Umgang mit personenbezogenen Daten. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu) und des Telemediengesetz (TMG) werden persönliche Daten nur nach ausdrücklicher Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Die HanseEscrow verarbeitet personenbezogene Daten nur entsprechend den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Dieses sind:

  • Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitarbeitern von Unternehmenskunden, Lieferanten und Behörden zur Anbahnung und Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs 1 lit b).
  • Verarbeitung personenbezogener Daten von eigenen Mitarbeitern zur Erfüllung der arbeitsrechtlichen und arbeitsvertraglichen Verpflichtungen (Art. 9 Abs 2 lit b).
  • Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitarbeitern von Unternehmenskunden, Lieferanten, Behörden und eigenen Mitarbeitern zu Compliance-Zwecken (z. B. Art. 9 Abs 2 lit f).

Der Internetauftritt der HanseEscrow wurde für Unternehmenskunden erstellt und ist ohne die Eingabe persönlicher Daten nutzbar.

Falls eine Kontaktaufnahme gewünscht ist oder auf Dokumente in unserem Downloadbereich zugegriffen werden soll, besteht innerhalb des Angebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten. Die Mitteilung dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis, dabei holen wir aktiv die Einwilligung der betroffenen Person ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.

Die HanseEscrow Management GmbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internet basierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Eine Kontaktanfrage oder eine Anfrage nach Musterdokumenten ist jederzeit auch postalisch oder telefonisch möglich.

Name und Anschrift des Verantwortlichen im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

HanseEscrow Management GmbH

Bahnhofstrasse 32
22844 Norderstedt
Postfach 74 52
22832 Norderstedt

Phone: +49-40-6466994-0
Fax: +49-40-6466994-29
Mail: contact@hanse-escrow.de

Entsprechend DSGVO und BDSG neu § 38 besteht keine Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten. Betroffene natürliche Personen können sich jederzeit bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an die HanseEscrow wenden.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der HanseEscrow Management GmbH enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Sofern eine betroffene Person per Email oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnimmt, werden die übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Downloadbereich

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite unter Angabe von ggf. personenbezogenen Daten zu registrieren. Es wird nur eine Emailadresse erhoben.

Die Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die nur registrierten Benutzern angeboten werden können.

Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, den bei der Registrierung eröffneten Zugang und die angegebene Emailadresse vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Webpräsenz der HanseEscrow erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese anonym erhobenen Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert und statistisch ausgewertet, um eine optimale Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität des Angebots, wie in der DSGVO gefordert, sicherzustellen (Art. 38).

Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

HanseEscrow verarbeitet und speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, die HanseEscrow betreffen, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften durch darauf aufbauende Routinen gesperrt oder gelöscht.

HanseEscrow verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf digitalem Wege erfolgen. Dies ist der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen per Email übermittelt. Kommt ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber zustande, werden die übermittelten Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen der HanseEscrow entgegenstehen, wie z. B. eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

Rechte der betroffenen Person

Jede betroffene Person hat gegenüber der HanseEscrow die folgenden, vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumten Rechte bzgl. ihrer übermittelten persönlichen Daten:

  • Recht auf Bestätigung
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit e, f
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Möchte die betroffene Person eines der genannten Rechte geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns wenden. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling sind Techniken, die von HanseEscrow nicht eingesetzt werden.

Cookies

Der Webauftritt der HanseEscrow verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Die Verwendung von Cookies ermöglicht es Angebote wie Erklärfilme bereitzustellen, die ohne die Cookie Daten nicht möglich wären.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies jederzeit über die Einstellung des Internetbrowsers verhindern und dauerhaft widersprechen. Bereits gesetzte Cookies können über einen Internetbrowser oder andere einschlägige Softwareprogramme gelöscht werden.

Einsatz von Google Analytics mit Anonymisierung

HanseEscrow hat auf dieser Website Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. HanseEscrow verwendet die Web-Analyse zur Optimierung dieser Internetseite.

HanseEscrow verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem System der betroffenen Person. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies jederzeit über die Einstellung des Internetbrowsers verhindern und dauerhaft widersprechen. Bereits gesetzte Cookies können über einen Internetbrowser oder andere einschlägige Softwareprogramme gelöscht werden. Dies betrifft auch Google Cookies.

Es besteht die Möglichkeit, einer Erfassung und Verarbeitung der Daten durch Google zu widersprechen und diese zu verhindern. Hierzu muss ein Browser-Add-On über https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren werden. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das Computersystem der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen, die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google und Erläuterungen zu Google Analytics finden sich unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
http://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://www.google.com/intl/de_de/analytics/

 

Diese Datenschutzerklärung wurde abgeleitet aus einem Musterdokument, das mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH erstellt wurde, die als Externer Datenschutzbeauftragter in Hannover tätig ist und in Kooperation mit dem Kölner IT- und Datenschutz Anwalt Christian Solmecke den Datenschutzerklärungs-Generator erstellt hat.